Suche



Bäsel Friedrich

Journalist, Politiker
* 1. Mai 1907 in Wiebelskirchen
† 17. November 1975 in Saarbrücken
bestattet auf dem Hauptfriedhof Saarbrücken 




V.: Jakob Bäsel, Hüttenarbeiter; M.: Elisabeth Müller

verh. 1930 mit Emma Stock (1908) 

  • Besuch der Volksschule
  • ab 1921 Hüttenarbeiter in Neunkirchen; Mitglied der freien Gewerkschaft
  • 1924 Eintritt in den Kommunistischen Jugendverband Deutschlands (KJVD), darin u.a. Mitglied der Bezirksleitung Neunkirchen
  • 1928 Eintritt in die Kommunistische Partei (KP)
  • 1931-1934 Volontär und Redakteur bei der „Arbeiter-Zeitung” in Saarbrücken
  • 1931-1935 KP-Geschäftsführer, seit 1932 Fraktionsführer im Gemeinderat Wiebelskirchen
  • 1934 Ernennung zum KP-Parteisekretär Saar
  • 1935 Emigration nach Frankreich, anschließend Ausweisung in die Schweiz
  • Mitte 1938 KPD-Emigrationsleiter in der Schweiz; illegale publizistische Tätigkeiten
  • Mitbegründer der "Bewegung Freies Deutschland"
  • 1940-1944 Internierung in verschiedenen Arbeitslagern
  • November 1945 Rückkehr, Zweiter Vorsitzender der KP Saar
  • Dezember 1945 Delegation als zweiter KP-Vertreter in politischen Beirat des Militärgouverneurs und des Regierungspräsidiums
  • 1946 Zweiter Vorsitzender der KP Saar
  • Chefredakteur des Journals „Neue Zeit“
  • 5. Oktober 1947 Wahl in den Saarländischen Landtag (bis 23. Januar 1950) und stellv. Mitglied der Verfassungskommission
  • 1949 Wahl zum Beigeordneten des Baudezernat als Stadtbeigeordneter in Saarbrücken
  • 1950 Fraktionsausschluss und Verlust aller Ämter
  • 1950-1954 Tätigkeit als Redakteur, u.a. in Mannheim und Düsseldorf
  • 1955 Landesvorsitzender und Erster Landessekretär der KPD im Landesverband (bis 1957)
  • 18. Dezember 1955 Wahl in den Saarländischen Landtag (bis 21. März 1957)
  • 21. März 1957 Mandatswegfall nach KPD-Verbot durch ein Urteil des Bundesverfassungsgerichtes; fraktionsloses Mitglied des Saarländischen Landtags (bis 3. Januar 1961)
  • ab 1968 Mitglied des DKP-Bezirksvorstands Saar 

Lit.: Art. Bäsel, Friedrich, in: BHdE I (1980), S. 32
Bkl
Abb.: Archiv des Landtages des Saarlandes



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de