Suche



Piesport Peter von

Nassau-saarbrückischer Rat und Hofmeister
* 1520
† 18. März 1597 in Saarbrücken




bestattet am 18. Juni 1597 in der Stiftskirche St. Arnual 

V.: Johannes von Piesport, , Bürgermeister von Trier; M.: Margarethe vom Homburg 

verh. in 1. Ehe am 27. Februar 1582 mit Helene von Wampach († 1590), in 2. Ehe am 18. November 1590 mit Maria Jakobe von Frankenstein († 1593), in 3.Ehe am 30. Dezember 1594 mit Margaretha Lumbhart († ca. 1622) 

Sohn aus 1. Ehe: 1.) Philipp Georg (1584-1660), Söhne aus 2. Ehe: 2.) Hugo († vor 1593), 3.) Albrecht († kurz nach 1593) 

 

  • von 1581 Dienst für Erika von Manderscheid in Berus
  • 5. März 1582 Ernennung zum nassau-saarbrückerischer Hofmeister
  • 1586/87 Kauf des Hauses „Zum Schwanen“ in der Marktgasse in (Alt)Saarbrücken
  • 13. April 1590 Tod der Helene von Wampach
  • Frühjahr 1593 Tod der Maria Jakobe von Frankenstein 
 

Lit.: Karl Rug, Peter von Piesport – Helena von Wambach. Ein Saarbrücker Zeitbild nach einem Briefwechsel aus dem 16. Jahrhundert, in: Festschrift zur 650jährigen Verleihung des Freiheitsbriefes an Saarbrücken und St. Johann, hg. von Hans-Walter Herrmann/ Hanns Klein, Saarbrücken 1971 [= ZGS 19 (1971)], S. 452-468
Hbr

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de