Suche



Pfalz-Zweibrücken Margarete von

Gräfin von Nassau-Wiesbaden-Idstein, Äbtissin des Klosters Marienberg in Boppard
* 10. Juni 1456
† 16. Juni 1514





V.: Ludwig I. der Schwarze von Pfalz-Zweibrücken (1424-1489); M.: Johanna von Croÿ (ca. 1435-1504) 

verh. ca. 1470 mit Graf Philipp von Nassau-Wiesbaden-Idstein (1450-1509) 

 

  • Aufhebung der Ehe
  • Eintritt in die Abtei Marienberg in Boppard
  • 1484 Wahl zur Äbtissin von Marienberg als Nachfolgerin von Christine von Greiffenclau 
 

Lit.: Georg Christian Joannis/ Johann Philipp Crollius, Ur-Geschichte des Herzogthums Zweibrücken. treu wiedergegeben nach G. C. Johannis und J. P. Crollius Kalenderarbeiten, 1829, S. 47-48
Bur

 

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de