Suche



Koch Katharina geb. Bieg

Widerstand gegen das NS-Regime
* 11. September 1911 in Niederwürzbach
† 30. Oktober 1982




verh. 1934 mit Albert Koch, Schlosser  

  • Mitglied der antifaschistischen Einheitsfront
  • Organisation von Versammlungen und Kundgebungen; Verteilaktion von Plakaten/ Flugblättern
  • 1935 Flucht nach Frankreiche; Aufenthalte in Forbach, Lourdes, Saint Sulpice, Albi, Paris und Toulouse
  • Aufnahme von Soldaten der Internationalen Brigade auf dem Weg zum Spanischen Bürgerkrieg; Entlassung aus dem Beruf
  • Bereitstellung der eigenen Wohnung für KPD-Treffen
  • Aufdeckung der KPD-Gruppe um Käthe und Albert Koch
  • Engagement in der Bewegung "Freies Deutschland"
  • 1945 Rückkehr ins Saargebiet 

Lit.: Luitwin Bies/ Horst Bernard (Hg.), Saarländerinnen gegen die Nazis. Verfolgt - vertrieben - ermordet, Saarbrücken 2004, S. 25-28
Bur
Abb.: ebd. S. 49



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de