Suche



Siegle Theo

Bildhauer
* 1902 in Haßloch/Pfalz
† 1973 in Heidelberg




verh. in 1. Ehe mit N.N., in 2. Ehe mit Karin Bruns (*1957)

 

Sohn: Peter  

  • 1922-1923 Architekturstudium
  • 1923-1924 Studium an der Akademie der bildenden Künste, Stuttgart
  • 1924-1925 Studium an der TH München (Architektur) und an der Akademie der Künste München (bei Janssen, Dasio und Schinnerer)
  • 1926 erste Einzelausstellung
  • 1928-1938 freiberufliche Tätigkeit in Ludwigshafen
  • seit 1938 Tätigkeit als Studienrat in Ludwigshafen
  • 1938 Mitwirkung an der Ausstellung des saarpfälzischen Kunstvereins
  • 1946-1961 Lehrer für Bildhauerei an der Staatlichen Schule für Kunst und Handwerk, Saarbrücken
  • 1957-1959 Vorsitzender des Saarländischer Künstlerbundes; Mitglied des Präsidiums des Berufsverbandes Rheinland/Pfalz-Saarland
  • 1958-1961 Kommissarischer Leiter der Staatlichen Schule für Kunst und Handwerk, Saarbrücken
  • 1961-1973 freischaffender Künstler in Saarbrücken und Heidelberg
  • 1973 Tod; Sicherung und Aufarbeitung des künstlerischen Werkes durch Sohn Peter  

Lit.: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand: Siegle, Theo (Dossier 966)
Bur
Abb.: http://www.kuenstlerlexikonsaar.de/personen-a-z/artikel/-/siegle-theo/



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de