Suche



Antes Kurt

Politiker, Widerstand gegen das NS-Regime
* 24. Mai 1906 in Ottweiler
† 1. März 1942 im KZ Neuengamme




  • 1926 Eintritt in die KPD
  • vermehrte Aktivität in der illegalen KP-Saar
  • August 1930 Aufenthalt in der Sowjetunion
  • 1933 Studium an der Kommunistischen Universität der nationalen Minderheiten des Westens (bis Dezember 1934)
  • Referententätigkeit beim Exekutivkomitee der Kommunistischen Internationale in Moskau
  • 1937 Verhaftung als Anhänger Heinz Neumanns durch das Volkskommissariat des Inneren
  • 8. Januar 1938 Ausweisung und Überführung von der Sowjetunion nach Deutschland und Internierung im KZ Buchenwald
  • 1. März 1942 Tod im KZ Neuengamme an Fleckfieber (offiziell) 
 

Lit.: Handbuch der Deutschen Kommunisten, S. 62
Bkl



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de