Suche



Unfricht Hans

[Johann Heinrich Friedrich Ludwig]
Pfarrer
* 18. März 1910 in Illingen
† 22. September 1986 in Saarbrücken




bestattet auf dem Friedhof in Quierschied

V.: Otto Unfricht, Kaufmann; M.: Anna Klein

verh. am 31. März 1939 mit Anna Virginie Kittel (1912-2002)

Sohn: Hans-Jürgen (* 1946)

 

  • getauft am 27. März 1910 in Uchtelfangen
  • 26. März 1930 Abitur in Neunkirchen
  • 1930-1931 Tätigkeit bei der Knappschaft
  • 1931-1935 Studium der Theologie in Heidelberg und Bonn
  • 19. September 1935 Erstes Theologisches Examen vor der Bekennenden Kirche in Barmen
  • 1935-1936 Vikariat in Oberkassel bei Bonn
  • 1936-1938 Vikariat in Unterbarmen
  • 8. März 1938 Zweites Theologisches Examen vor der Bekennenden Kirche in Barmen
  • 16. Oktober 1938 Ordination in Dirmingen
  • 1939 Hilfsdienst in Fischbach
  • 1939-1945 Kriegsteilnehmer
  • 1945-1946 Hilfsdienst in Fischbach
  • 13. Oktober 1946 Einführung als Pfarrer von Fischbach
  • Mitwirkung bei der Gründung des Ev. Jugendwerkes an der Saar
  • Evangelische Rundfunk- und Fernseharbeit an der Saar
  • 1960 Teilnahme an der Ökumenischen Versammlung in Lausane
  • 8. April 1961 Interview mit Prof. Karl Barth in Basel
  • 1966 Teilnahme an der Ökumenischen Versammlung in Genf
  • Bau der neuen Kirche in Quierschied
  • 1966 Publikation eines Berichtes über Karl Barth in der Saarbrücker Allgemeinen Zeitung
  • 1968 Teilnahme an der Ökumenischen Versammlung in Upsala
  • 1970 Teilnahme an der Ökumenischen Versammlung in Montreux
  • 25. März 1975 Auszeichnung mit dem Saarländischen Verdienstorden
  • 18. März 1977 Ernennung zum Ehrenbürger von Quierschied
  • 1979 Versetzung in den Ruhestand  

Lit. Friedrich Wilhelm Kantzenbach, Hans Unfricht – Platzhalter Karl Barths an der Saar, in: Zwischen Mosel und Saar. FS Hans-Walter Herrmann zum 65. Geburtstag, hg. von Wolfgang Laufer u.a. (= Veröffentlichungen der Kommission für Saarländische Landesgeschichte und Volksforschung Bd. 24), Saarbrücken 1995, S. 447-456
Alb

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de