Suche



Piroth Bruno

Musiker und Pädagoge
* 20. Mai 1955 in Wadern
† 26. Februar 2011





verh. mit Elke Piroth

Kinder: 1.) Mathis, 2.) Phillip, 3.) David

 

  • Musikausbildung, u.a. Trompete
  • Dozent an der Saarbrücker Musikschule (Jazz-Piano und Trompete)
  • Gründung und Leitung der Uni-Big-Band
  • Gründung des Jugend-Jazz-Orchesters des Saarlandes
  • Umzug nach Mannheim
  • zahlreiche Tourneen und Gastspiele, u.a. mit Jiggs Whigham und Jon Eardly
 

Lit.: Art. Jazztrompeter Bruno Piroth gestorben, in: Saarbrücker Zeitung Nr. 52 (03.03.2011), Kultur, S. B4
Bkl

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de