Suche



Ostfriesland Anna Dorothea von

Gräfin von Kriechingen
* um 1645 auf Schloss Kriechingen
† 10. Mai 1705 in Norden/ Ostfriesland




bestattet in der Familiengruft des Hauses Cirksena im Dom zu Aurich

V.: Albert Ludwig von Kriechingen ( ca. 1610-1651); M.: Agathe von Kyrburg (ca. 1620-ca. 1650)

verh. am 22. Juli 1665 in Norden mit Ezgard Ferdinand von Ostfriesland (1636-1668)

Kinder: 1.) Ezgard Eberhard Wilhelm (1666-1707), 2.) Friedrich Ulrich (1667/8-1710) 

 

  • 1680-1697 Huldigung der Reichsgrafschaft Kriechingen an Louis XIV
  • 1681-1686 Erbfolgestreit mit Graf Franz Ernst II. von Kriechingen
  • 1688 Übertragung der Kriechinger Herrschaft durch Beschluss des Metzer Parlaments
  • 1697 Wiedereinführung des alten Zustandes durch den Friedenskongress von Ryswick 
 

Lit.: Klaus Meyer, Saarwellingen im Mittelalter, Saarwellingen 2009, S. 86
Hbr

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de