Suche



Lefftz Joseph

Bibliothekar und Heimatforscher
* 14. April 1888 in Oberehnheim/ Elsass
† nach 1963




 

  • Kindheit und Ausbildung in Oberehnheim und Schlettstadt
  • Studium an der Universität Straßburg
  • Promotion zum Dr. phil. in Straßburg
  • 1914-1955 Anstellung an der Straßburger Landes- und Universitätsbibliothek
  • 1920-1939 Mitherausgeber der Zeitschrift „Elsaßland“
  • zahlreiche literaturhistorische Veröffentlichungen und zur elsässischen Volkskunde
  • Herausgabe der „Chronika eines fahrenden Schülers“ von Clemens Brentano
  • Veröffentlichung der „ Märchen der Brüder Grimm in ihrer Urfassung“
  • 1930 Abschluss seiner Forschungsarbeit „ Die gelehrten und wissenschaftlichen Gesellschaften des Elsaß“
  • 1939 Herausgabe der Festschrift für das 500jährige Bestehen des Straßburger Münsters
  • 1955 Pensionierung, Weiterführung seiner volkskundlichen Forschungen
 

Lit.: Lucien Sittler, Joseph Lefftz. Der Nestor der elsässischen Volkskunde aus Anlass seines 75. Geburtstages, in: Saarheimat 5 (1963), S. 144f.
Bkl

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de