Suche



Neu Jakob

Gründer von Ludwigsthal
* … in Steinbach bei Ottweiler
† nach 1845





V.: Jakob Neu, Angestellter am Hof von Furpach; M.: ...

  • ab 1760 Erwerb großer Ländereien durch den Vater im Bereich des heutigen Ludwigsthal
  • Übernahme des Landbesitzes vom Vater
  • 1817 Ausbau des Landbesitzes und Hausbau
  • Jahr der offiziellen Gründung des heutigen Ludwigsthal als „Villa dicta Plantage prope Mittelbexbach“
  • 1810-1820 weiterer Landerwerb; Ansteigen der Bewohnerzahl der „Plantage“
  • 1833 Ernennung zum Polizei-Adjunkten für die „Plantage“
  • Bestätigung durch das königliche Landkommissariat Homburg
  • 1834 Ausbau des Landbesitzes auf insgesamt rund 36 Hektar
  • 1845 Erwähnung im Wohn – und Besitzplan der „Plantage“ unter dem Haus Nr. 146
  • Hinweis: Jakob-Neu-Straße in Neunkirchen, Stadtteil Ludwigsthal
 

Lit.: Als Ludwigsthal noch „Plantage“ hieß… Von der Besiedlung bis zum Stadtteil der Kreisstadt Neunkirchen, hg. von der Arbeitsgemeinschaft Ludwigsthaler Vereine, Neunkirchen 1997, S. 20-25
Bkl

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de