Suche



Helmstatt Phillip Jakob von

Herr zu Felsberg
* 21. Mai 1461
† 17. Dezember 1558
bestattet in der Augustinerkirche in Wallerfangen





V.: Johann I. von Helmstatt, Amtmann von Saarbrücken und Ottweiler (1455-1522); M.: Gertrud von Pallant (* um 1460)


verh. vor 1520 mit Margareta von Handschusheim († 1555) 

  • Erhalt des Schlosses Neufelsberg
  • 20. Juli 1534 Übernahme der Herrschaften Montclair, Bietzen und Menningen
  • 12. Dezember 1536 urkundlich bezeugt als Ritter und Schiedsrichter
  • 11. Dezember 1544 Auseinandersetzung mit dem Abt Johann von Mettlach
  • 11. September 1549 Beurkundung seiner Lehensrechte
  • 11. November 1549 Übernahme des Erblehens vom Herzog von Lothringen
  • 1552 Stiftung von 300 Franken an die Pfarrkirche St. Peter in Wallerfangen
  • 1556 Verkauf seiner Rechte an den Burgen in Eltz, Dagstuhl, Schwartzenberg und Lockweiler sowie der obersten Gerichtsbarkeit in Lockweiler, Krettnich, Mettnich, und Denting an die Brüder Anton und Quirin von Eltz 

Lit.: Geschichte des Ortes und der Herrschaft Felsberg, hg,. von der Gemeinde Felsberg, Felsberg 1972, S. 248-253
Jel



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de