Suche



Pissarsky Konrad

Pfarrer in Großrosseln und Dechant im Dekanat Völklingen
* 14. September 1934 in Trebnitz/ Schlesien
† 4. Juli 2009 in Püttlingen




bestattet am 11. Juli 2009 auf dem Friedhof in Großrosseln

V.: Otto Pissarsky, Regierungsobersekretär; M.: Johanna Heidenreich 

 

  • 21. September 1934 Taufe in der Wallfahrtskirche Trebnitz
  • September 1944 Firmung durch Dr. Adolf Kardinal Bertram
  • 1940 Besuch der Volksschule Trebnitz (bis 20. Januar 1945)
  • Flucht vor den russischen Truppen; Aufenthalt im polnisch besetzten Lauban/ Schlesien
  • April 1946 Ankunft der Familie in Wittmund/ Ostfriesland
  • 1946-1947 Besuch der 5. Klasse der Volksschule Wittmund
  • 1947-1951 Besuch der Klassen 4 bis 8 der Mittelschule Wittmund; privater Lateinunterricht
  • 1951 Besuch des Staatl. Mariengymnasium Jever in Oldenburg (bis 1954)
  • Juli 1954 Wiederaufname des Vaters ins Beamtenverhältnis
  • Anstellung bei der Bezirksregierung in Koblenz
  • November 1954 Umzug der Familie nach Koblenz; Besuch des Städtischen Realgymnasiums Koblenz
  • März 1956 Abitur am Städtischen Realgymnasium in Koblenz
  • 24. April 1956 Eintritt ins Priesterseminar Trier
  • Studium der Theologie und Philosophie in Trier und Münster
  • 16. Dezember 1960 Subdiakonatsweihe in Trier
  • Sommer 1961 Abschluss des Theologiestudiums in Trier
  • 10. März 1961 Diakonatsweihe in Trier
  • 22. Juli 1961 Priesterweihe in Trier
  • 31. August 1961 Bestellung als Aushilfe in der Pfarrei Bad Hönningen (bis 30. September 1961)
  • 17. März 1962 Ernennung zum Kaplan an St. Ambrosius in trier
  • 20. Juli 1965 Ernennung zum Kaplan an St. Marien in Dudweiler
  • 17. Januar 1968 Ernennung zum Pfarrer an St. Wendalinus in Großrosseln (31. Dezember 2005)
  • Förderung der Jugendarbeit; Einführung von Beatmessen
  • Umbau des Pfarrhauses und des Kirchenvorplatzes
  • Renovierung des Kirchturms und des Altarraums
  • Sanierung der Kirche St. Wendalinus in Großrosseln
  • 15. Dezember 1972 Ernennung zum Definitor im Dekanat Völklingen
  • 20. September 1977 Verwaltung der Pfarrvikarie St. Marien/ Dorf im Warndt (bis 28. März 1988)
  • 30. Mai 1979 Ernennung zum Definitor des Dekanats Völklingen-Warndt
  • 27. Mai 1987 Ernennung zum Definitor und stellv. Gebietspfarrer im Dekanat/ Pfarrverband Völklingen-Warndt
  • 14. November 1989 Ernennung zum Dechant und Gebietspfarrer im Dekanat/ Pfarrverband Völklingen-Warndt
  • 14. Januar 1997 zusätzliche Ernennung zum Pfarrer an St. Barbara in Emmersweiler
  • 10. November 2004 Ernennung zum Ehrenbürger der Gemeinde Großrosseln
  • 31. Dezember 2005 Verzicht auf die o.g. Pfarreien und Versetzung in den Ruhestand
 

 

Lit.: Handbuch des Bistums Trier, Teil III, BGV Trier 1991

Hff

Abb.: Gemälde von A. Feld [mit Genehmigung des kath. Pfarramts St. Wendalinus Großrosseln]

 

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de