Suche



Kolb Paul

Oberbürgermeister von Neunkirchen
* 21. September 1910 in Kleinottweiler
† 19. April 1992 in St. Ingbert




  • 1. November 1930 Verwaltungsangestellter beim Bezirksamt Homburg (bis 31. Mai 1935)
  • 1. Juni 1935 Verwaltungstätigkeit unter dem Reichskommissar für das Saarland (bis 31. Dezember 1940)
  • 1. Januar 1941 Amtsbürgermeister von Kleinblittersdorf (bis 31. Juli 1946)
  • 1. Juni 1948 Bediensteter der Regierung des Saarlandes und später Regierungsdirektor beim Ministerium für Arbeit und Sozialwesen (bis 6. Februar 1962)
  • 7. Februar 1962 Erster Beigeordneter der Stadt Neunkirchen (bis 28. Februar 19669
  • 1. März 1966 Bürgermeister von Neunkirchen (bis 9. November 1971)
  • 1963-1987 Vorsitzender der AWO Landesverband Saar
  • 10. November 1971 Beauftragter für das Amt des Oberbürgermeisters (bis 9. Juli 1974)
  • 1973 Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
  • 26. Oktober 1973 Indienstnahme des neuen städtischen Krankenhauses
  • Januar 1974 Durchführung der Gebiets- und Verwaltungsreform
  • 10. Juli 1974 Oberbürgermeister der Stadt Neunkirchen (bis 30. September 1975)
  • 30. September 1975 Pensionierung
  • 19. Januar 1976 Auszeichnung mit dem Saarländischen Verdienstorden 

Lit.: Susanne Neis, Bürgermeister und Oberbürgermeister. Frank Josef, in: Neunkircher Stadtbuch, hg. von Rainer Knauf, Neunkirchen 2005, S.734
Jel



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de