Suche



Didion Eduard

Architekt und Artist
* 31. Juli 1884 in Ludwigsthal
† 25. Februar 1956 in San Domenico de Fisole





verh. mit Erika Seehaus 

  • Auswanderung in die USA
  • Hinterlegung von 50.000,00 DM für seine Heimatgemeinde Ludwigsthal
  • Umzug und Ausübung verschiedener Tätigkeiten in Italien, zuletzt in San Domenicode Fiesole
  • Hinweis: Eduard-Didion-Straße in Ludwigsthal und Eduard-Didion-Stiftung der Stadt Neunkirchen (seit 1955)
Lit.: Armin Schlicker, Straßenlexikon Neunkirchen. Straßen, Plätze und Brücken in Vergangenheit und Gegenwart, hg. vom  Historischen Verein Stadt Neunkirchen, Neunkirchen 2009, S. 104
Bkl

 

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de