Suche



Vogt Laurentius

Pfarrer und Definitor
* 3. Januar 1880 in Trechtingshausen
† 3. Februar 1943 in Eppelborn




bestattet auf dem Friedhof zu Eppelborn

V.: Lorenz Vogt, Eisenbahnbeamter; M.: Katharina Knecht 

  • Besuch der Volksschule und der Bürgerschulen in Mayen und Ahrweiler
  • Besuch des humanistischen Gymnasiums in Koblenz
  • 1901 Abitur mit Auszeichnung
  • Studium der Theologie- und Philosophie am Priesterseminar zu Trier
  • 8. April 1905 Priesterweihe in Trier
  • Kaplan in St. Marien in Neunkirchen/ Saar
  • Kaplan in Kärlich
  • Kaplan in Herz-Jesu in Koblenz
  • Präfekt in Kempenhof – Koblenz
  • 19. August 1911 Ernennung zum Pfarrer von Alsweiler
  • 18. März 1926 Ernennung zum Pfarrer von Eppelborn
  • Hinweis: Pastor-Vogt-Straße in Eppelborn 

Lit.: Heimatbuch Bubach-Calmesweiler, hg. Vereinsring Bubach-Calmesweiler, Eppelborn 1983, S. 325ff.
Alb

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de