Suche



Mayer Hugo

Orgelbaumeister, Gründer der Orgelmanufaktur Mayer
* 21. Januar 1912 in Wengen/ Allgäu
† 12. Januar 1980 in Heusweiler
bestattet auf dem Friedhof in Heusweiler 




V.: Ludwig Mayer, Schreiner-und Malermeister; M.: Maria N.N.

verh. am 6. April 1940 mit Amalie Mayer (1918-1996), Kfm. Angestellte

Kinder: 1.) Gerd Siegfried (*1941), 2.) Renate (*1950)

  • 1927-1930 Orgelbaulehre bei der Fa. Hindelang in Ebenhofen
  • 1935-1936 Orgelbauer bei der Fa. Link in Giengen
  • 1936-1938 Orgelbauer bei der Fa. Welte & Söhne in Freiburg/ Breisgau
  • 1938-1952 Orgelbauer bei der Fa. Walcker in Ludwigsburg
  • 1948 Meisterprüfung, Werkstattleiter bei Walcker
  • 1947-1952 nebenamtlicher Gewerbelehrer an der Berufsschule für Orgel- und Harmoniumbau in Ludwigsburg
  • 17. März 1953 Gründung einer eigenen Werkstatt in Brebach
  • 1957 Verlegung der Orgelbaumanufaktur nach Heusweiler

Lit.: Bernhard H. Bonkhoff, Historische Orgel im Saarland, Regensburg 2015, S. 285
Con

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de