Suche



Schaper Justus Wilhelm Eduard von

Regierungspräsident in Trier
* 30. Oktober 1792 in Braunschweig
† 23. Februar 1868 in Potsdam





V.: Christoph von Schaper, Geheimer Oberfinanzrat; M.: Margaretha Barbara Justina Widmann

  verh. 1827 in Merseburg mit Auguste Weichbrodt (1807-1871) 

  • Gymnasialbildung
  • Studium der Kameralwissenschaft in Halle und Göttingen
  • 29. September 1812 Eintritt in den Staatsdienst bei der Präfektur des Département de la Saale in Halberstadt
  • November 1813 Eintritt in den preußischen Staatsdienst beim Zivilgouvernement zwischen Elbe und Weser in Halle/ Saale
  • 3. Januar 1814 Offizier im 2. Elbe-Landwehr-Regiment
  • Sommer 1816 Adjutant und Rechnungsführer beim Magdeburger Grenadier-Landwehr-Bataillon
  • 11. Juli 1816 informatorische Beschäftigung bei der Regierung Magdeburg (bis 1817)
  • Dezember 1817 Assessorenprüfung
  • 22 . Februar 1818 Ernennung zum Regierungsassessor bei der Regierung Merseburg
  • 4. November 1819 Regierungsrat bei der Regierung Marienwerder
  • 25. Oktober 1820 Regierungsrat bei der Regierung Merseburg
  • 13. Januar 1827 Rat bei der Oberrechnungskammer
  • 23. August 1834 Oberrechnungsrat und Abteilungsdirigent bei der Regierung Merseburg
  • 14. Juni 1839 Ernennung zum Regierungspräsidenten
  • 30. August 1839. Amtsübernahme
  • 20. Mai 1842 Oberpräsident der Rheinprovinz
  • 7. Juli 1842 Dienstantritt
  • 27. Mai 1845 Ernennung zum Oberpräsidenten von Westfalen
  • 15. Juli 1846 Generalpostmeister
  • 1. Oktober 1849 Rückzug aus den Ämtern
  • 7. Februar 1852 Entlassung aus dem Staatsdienst mit Pension
Lit.: Verwaltungsbeamte, S. 713
Con 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de