Suche



Dreiser Peter

Bildhauer
* um 1881
† 29. September 1933
bestattet auf dem Hauptfriedhof Saarbrücken




  • Tätigkeit als Bildhauer vor allem von Grabmalen
  • 1910 Einrichtung eines Ateliers in der Saarbrücker Hohenzollernstraße
  • 1911 Umzug des Ateliers in die Nauwieserstraße
  • 1914 (?) erneute Verlegung des Ateliers an den Burbacher Waldfriedhof
  • bis 1924 Errichtung der Firma „Wegener & Dreiser Grabmalkunst“ gemeinsam mit Mathias Wegener
  • 1926 Verlegung des Ateliers in die Saarbrücker Sofienstraße
  • häufigst vertretener Bildhauer bei Grabmalen der 1920er Jahre auf dem Waldfriedhof Saarbrücken-Burbach neben Mathias Wegener

Lit.: Rainer Knauf, Zivile und militärische Friedhofs- und Grabmalgestaltung im 20. Jahrhundert. Der Saarbrücker Hauptfriedhof 1912-1959, Saarbrücken 2010, S. 131
Kna


Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de