Suche



Abel Heribert

Steyler Missionar, Dichter, Märtyrerpriester des Bistums Trier
* 2. Februar 1916 in Ommersheim
† 11. Januar 1944 in der Sowjetunion
bestattet auf den Ehrenfriedhof in Borissow




V.: Rudolf Abel, Oberinspektor; M.: Maria Berger

  • Besuch der Volksschule Ommersheim
  • 16. April 1928 Besuch der Missionsschule in St. Wendel
  • 1935 Abitur; Eintritt in den Steyler Missionsorden
  • 9. Mai 1935 Empfang des Ordenskleides in Sankt Augustin
  • Studium der Theologie; Reichsarbeitsdienst
  • 1937 Ablegung der ersten Ordensgelübde
  • 1. Mai 1940 Ewige Profess
  • 27. April 1941 Priesterweihe
  • 2. August 1941 Schließung des Missionspriesterseminars wegen Regierungsfeindlichkeit
  • 17. November 1941 Kriegsteilnehmer
  • Ende 1942 Verhaftung; Überführung in Gefängnis nach Pratzschwitz, dann nach Graudenz
  • Februar 1943 Überführung nach Berlin-Tegel
  • 23. August 1943 Gnadenersuch; Einberufung zu einer Bewährungseinheit der Infanterie
  • 11. Januar 1944 Tod im Kriegslazarett in Borissow
Lit.: Zeugen für Christus, Bd. 1 (2006), S. 857-860
Con 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de