Suche



La Bretesche Esprit Jousseaume de

Gouverneur von Homburg
* 1638
† 27. Juli 1706 in Sables-d'Olonne




bestattet im Chor der Kirche vom Sables-d'Olonne V.: Louis Jousseaume, Marquis de La Bretesche; M.: ... verh. am 8. April 1690 in 1. Ehe mit Louise-Marie d'Abaucourt de Courcelle, in 2. Ehe mit Madame de Montigny
  • Eintritt in den Dienst des französischen Königs
  • 1674 Erlaubnis zur Aushebung eines Dragonserregimentes
  • Leutnant der 3. Kompanie des Gardekorps
  • Generalleutnant der königlichen Armee
  • 1678 schwere Verletzung bei der Belagerung von Maastricht; Beinamputation
  • 4. Mai 1678 Belagerung der Stadt Löwen
  • 23. November 1680 Ernennung zum Gouverneur von Homburg und Kommandant Truppen in der Saarprovinz
  • 1684 Beginn der Tätigkeit des Franziskanerordens in Homburg
  • Ernennung zum Gouverneur der Stadt Poitiers
  • 1690 Generalleutnant der königlichen Armee und Feldmeister des Dragonerregiments "Marquis-de-La-Bretesche"
  • 1694 Erhebung zum Ritter des St. Louis-Ordens
  • 8. April 1697 Grundsteinlegung zur Franziskanerkirche in Homburg
Con 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de