Suche



Dern Johann Friedrich

Pfarrer und Rektor des Saarbrücker Gymnasiums
* 6. Dezember 1679 in Nassau
† 16. Oktober 1743 in Malstatt





V.: Georg Christoph Dern (1654-1743), Chirurg und Barbier;
M.: Maria Agnes von Frankenfeld verh. mit Anna Gertraud Weinrich (1680-1763) Kinder: 1. Georg Friedrich Andreas (1714-1798), 2. Margaretha Elisabeth, 3. Johann Philipp (1716-1764), 4. Maria Johanna, 5. Johann Ludwig Ulrich.
  • Besuch der deutschen, dann der lateinischen Schule in Nassau
  • 1697-1699 Gymnasium Idstein
  • 1699-1705 Studium der Theologie, Philosophie, Logik und Metaphysik sowie Moral in Gießen und Jena
  • 1705-1709 Hauslehrer in Frankfurt und Darmstadt
  • 1709-1710 Vizekanzler der Universität Gießen
  • 1710 Ruf nach Saarbrücken durch Graf Ludwig Crato von Nassau-Saarbrücken
  • 1710-1738 Rektor am Gymnasium in Saarbrücken
  • 10. März 1718 Examen vor dem Konsistorium in Saarbrücken
  • 2. Februar 1718 zusätzlich Pfarrer von Gersweiler
  • Juni 1723 Generalkirchenvisitation der Grafschaft durch Generalsuperintendent Johann Christian Lange (1669-1756); erste selbstverfasste Vita Derns
  • 17. Dezember 1738 Pfarrer von Malstatt und Gersweiler, Verzicht auf das Rektorat
  • 1743 zweite Vita Derns: „Curriculum vitae Joh. Friedrich Dern 1743“
Lit.: BBKL 27 (2007), Sp. 337-343
Con

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de