Suche



Notton Matthias

Prälat und Professor
* 28. Januar 1866 in Saarlouis
† 21. September 1943 in Fellering/ Elsass




  • Studium der Theologie
  • Promotion zum Dr. theol.
  • Gymnasialprofessor am Ludwigsgymnasium in Saarbrücken
  • 1920-1931 Direktor der Abteilung für Kirchen- und Schulwesen der Regierungskommission des Saargebietes
  • Einsatz für den Erhalt der Bekenntnisschulen
  • Förderung der Trennung von den Bistümern Trier und Speyer
  • 10. Dezember 1924 Ausschluss aus der Zentrumspartei
  • 1931 emeritiert
  • 1931 Abwehr pronationalsozialistischer Tendenzen im kath. Klerus
  • 1932 Erhebung zum Päpstlichen Hausprälaten
  • Lebensabend in Fellering bei Thann/ Oberelsasss
  • Hinweis: Prof.-Notton-Straße in Saarlouis
Lit.: ZGSaarg. 46 (1998), S. 118-120
Con

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de