Suche



Bake Alfred Georg von

Landrat von Saarbrücken, Regierungspräsident in Trier
* 8. März 1854 auf dem Rittergut Belgershain/ Sachsen
† 12. April 1934 in Freiburg/ Breisgau





V.: Theodor Bake (1815-1890), Gutsherr; M.: Agnes Malwine Heyne verh. am 1. August 1883 mit Maria Ewald (1862-1943)
  • 1874 Abitur am Thomas-Gymnasium in Leipzig, Abitur
  • 1874-1875 Einjährig-Freiwilliger
  • 1874-1877 Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg, Straßburg, Leipzig und Halle-Wittenberg
  • 20. Februar 1878 Kreisgerichtsreferendar am Appellationsgericht in Naumburg/ Saale
  • 17. März 1880 Regierungsreferendar bei der Regierung in Wiesbaden und im Landratsamt Diez
  • 1881-1883 Regierungsassessor in Merseburg
  • 31. Januar 1883 Große juristische Staatsprüfung
  • 16. Februar 1883 Ernennung zum Regierungsassessor in Kassel
  • 28. Februar 1886 Ernennung zum kommissarischen Landrat des Kreises St. Goarshausen
  • 11. Dezember 1886 definitive Ernennung zum Landrat des Kreises St. Goarshausen
  • 1886-1891 Landrat des Kreises St. Goarshausen
  • 26. August 1891 Ernennung zum kommissarischen Landrat nach Saarbrücken
  • 29. Februar 1892 definitive Ernennung zum Landrat nach Saarbrücken
  • 20. September 1899 Oberregierungsrat bei Regierung Wiesbaden
  • 1899-1903 Oberregierungsrat in Wiesbaden
  • 16. Juni 1903 Ernennung zum Regierungspräsident in Trier
  • 6. Januar 1908 Ernennung zum Regierungspräsident in Arnsberg
  • 1908-1917 Regierungspräsident in Arnsberg
  • 29. September 1907 geadelt
  • 30. September 1919 emeritiert
  • Auszeichnung mit dem Roten Adlerorden 4. Klasse

Lit.: Verwaltungsbeamte, S. 339-340
Ber

Abb.: Schleiden, Illustrierte Geschichte, S. 376 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de