Suche



Jochem Josef

Schulrat und Minister
* 24. März 1922 in Wiesbach
† 20. Juni 2000




  • Besuch der Volksschule in Illingen
  • Besuch des humanistischen Gymnasiums in Exaten bei Roermond
  • Reichsarbeitsdienst
  • 1941-1945 Kriegsteilnehmer; US-amerikanische Kriegsgefangenschaft
  • 1945-1947 Besuch des Lehrerseminars in Saarbrücken
  • 1947-1948 Volksschullehrer in Welschbach und Neunkirchen
  • 1947 Eintritt in die CVP
  • 1960-1965 Rektor in Neunkirchen; Mitglied des Stadtrates
  • 1965-1975 Schulrat in Eppelborn und Ottweiler
  • 1973-1983 Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Neunkirchen
  • 4. Mai 1975 Wahl in den Saarländischen Landtag (bis 1985)
  • 7. Dezember 1977 Minister für Kultus, Bildung und Sport im 6. Kabinett Röder (bis 26. Juni 1979)
  • 5. Juli 1979 Minister für Kultus, Bildung und Sport im 1. Kabinett Zeyer (bis 21. Mai 1980)
  • 1979 Präsident der ständigen Konferenz der Kultusminister
  • 1979 Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse
  • 12. August 1985 Auszeichnung mit dem Saarländischen Verdienstorden

Fri
Abb.: Landesarchiv Saarbrücken B 1703/7 C; B 1703/8 C

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de