Suche



Bulle Helmut

Bauingenieur und Minister
* 1. Januar 1925 in Riegelsberg
† 13. Februar 1973 in Saarlouis





verh., fünf Kinder

 

  • 1930 Besuch der Volksschule und Real-Reform-Gymnasium in Landsweiler und Völklingen; Reifeprüfung 1943
  • 1943-1945 Kriegsteilnehmer (Marine)
  • 1946-1949 Besuch der Höheren Staatlichen Lehranstalt
  • 1949 Examen als Bauingenieur
  • Tätigkeit als Statiker in der Bauindustrie
  • 1953-1965 Tätigkeit beim Bauamt der Gemeinde Bisten
  • 1953 Eintritt in die CDU; Mitgründer des Ortsverbandes Überherrn
  • Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Saarlouis
  • 4. Dezember 1960 Wahl zum Mitglied des Saarländischen Landtages
  • 19. Juli 1965 Minister für Öffentliche Arbeiten und Wohnungsbau im 3. Kabinett Röder (bis 31. Januar 1968)
  • 22. Juni 1967 Minister für Finanzen und Forsten im 3. und 4. Kabinett Röder (bis 13. Februar 1973) 
 

Lit.: Handbuch des Landtages, Saarbrücken 1957, S. 315
Fri
Abb.: Landesarchiv Saarbrücken B 2278/4 D (Foto Gerhard Heisler, Saarbrücken)

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de