Suche



Cleff Wilhelm

Berghauptmann, Vorsitzender der Königlich Preußischen Bergwerksdirektion Saarbrücken
* 26. Februar 1861 in Barmen
† 25. August 1932 in Berlin





V.: Ferdinand Cleff, Kaufmann; M.: ... 

verh. ca. 1890 mit Johanna Brunck

Kinder: 1.) Franz, 2.) Otto, 3.) eine Tochter 

 

  • 1879 Abitur an der Realschule in Barmen
  • 1897-1880 bergmännisches Probejahr
  • 1880-1884 Studium des Bergfachs in Bonn, Berlin und Clausthal
  • 1884 Ernennung zum Bergreferendar
  • 1884-1889 Referendarzeit u.a. am Bergwerk Dudweiler
  • 1889 Ernennung zum Bergassessor
  • 1889-1892 Hilfsarbeiter im Bergrevier Dortmund
  • 1892-1897 Betriebsinspektor im Steinkohlebergwerk Sulzbach
  • 1897 Ernennung zum Bergmeister
  • 1897-1899 Bergrevierbeamter in Witten
  • 1899-1904 Leiter der Bergwerksinspektion Friedrichsthal als Bergwerksdirektor
  • 1901 Ernennung zum Bergrat
  • 1905 Ernennung zum Oberbergrat
  • 1905-1907 Mitglied des Oberbergamts Breslau
  • 1907 Ernennung zum Geheimen Bergrat
  • 1907-1911 Vorsitzender der Bergwerksdirektion Saarbrücken, Vorsitzender des Vorstands des Saarbrücker Knappschaftsvereins
  • 1911-1922 Vortragender Rat im Preußischen Ministerium für Handel und Gewerbe
  • 1912 Ernennung zum Geheimen Oberbergrat
  • 1922 Ernennung zum Berghauptmann
  • 1922-1927 Tätigkeit im Oberbergamt Halle 
 

Lit.: Fritz Faus, Männer im Saarbergbau, Teil 3, in: Saarbrücker Bergmannskalender 1967, S. 94f.
Hbr
Abb.: ebd.

 

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de