Suche



Rollingen Heinrich Hartard von

Bischof von Speyer
* 13. Dezember 1633 in Ansembourg
† 30. November 1719 in Speyer
bestattet im Speyerer Dom 




V.: Florenz von Rollingen; M.: Anna Margaretha von der Fels

  • 1646 Domizellar in Trier
  • Stiftsherr des Ritterstiftes Bruchsal-Odenheim
  • 1655-1658 Studium am Collegium Germanicum in Rom
  • 24. Januar 1658 Priesterweihe in Rom
  • 1660 Scholaster des Ritterstiftes Bruchsal-Odenheim
  • 1661 Domkanoniker in Trier, später Scholaster
  • 1662 Domizellar in Speyer
  • 1669-1693 Kanoniker in Speyer
  • 1688 Ernennung zum Dompropst in Speyer
  • 1692 Generalvikar in Speyer
  • 6. Januar 1711 Tod von Bischof Johann Hugo von Orsbeck
  • 26. Februar 1711 einstimmige Wahl zum Bischof von Speyer und zum Propst des Ritterstiftes Bruchsal-Odenheim
  • 26. September 1712 Bestätigung der Ernennung durch den Papst
  • 22. September 1714 Huldigung in Bruchsal
  • 22. März 1716  Besetzung der Stadt Speyer im "Speyrer Bauernkrieg" (bis 4. Juli 1716)
  • 21. Juli 1716 Wahl von Damian Hugo von Schönborn zum Koadjutor
  • 1716/17 Neuwölbung der Peterskirche in Bruchsal

Lit.: Die Bischöfe des Hl. Röm. Reiches 1648-1803, S. 398-399
Con  

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de