start - news - biografien - kontakt - impressum
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Zeyer Werner PDF Drucken E-Mail

zeyer_werner.jpgMinisterpräsident des Saarlandes
* 25. Mai 1929 in Oberthal
† 26. März 2000 in Saarbrücken

bestattet auf dem Friedhof in St. Wendel

verh. mit Edith Zeyer 

Kinder: zwei Söhne und eine Tochter 

  • 1949 Abitur in Neunkirchen
  • Studium der Rechtswissenschaften
  • 1952 Promotion zum lic.iur. in Saarbrücken
  • 1953 Referendar
  • 1956 Assessor beim Landgericht in Saarbrücken und Neunkirchen
  • 1958 Regierungsassessor in der Staatskanzlei
  • 1959 Amtsgerichtsrat in Ottweiler
  • 1961-1972 Landrat in St. Wendel; Initiative zum Bau des Bostalsees
  • 19. November 1972 Wahl in den Deutschen Bundestag (bis 1979)
  • 25. April 1977 Auszeichnung mit dem Saarländischen Verdienstorden
  • 1977-1978 Mitglied des Europäischen Parlamentes
  • 1978-1985 Landesvorsitzender der CDU/ Saar
  • 5. Juli 1979 Wahl zum Ministerpräsidenten des Saarlandes (bis 9. April 1985)
  • 1983 Auszeichnung mit dem Großen Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland
  • 1985 Rechtsanwalt in St. Wendel 

Lit.: Rudolf Vierhaus/ Ludolf Herbst (Hg.), Biographisches Handbuch der Mitglieder des Deutschen Bundestages 1949-2002, Bd. 2 (N–Z), München 2002, S. 985
Ber
Abb.: Landesarchiv Saarbrücken B 2366/6 D

 
quicklinks
Autorenliste
Abk.-verzeichnis
Allgemeine Literatur
statistik
Biografien: 3933
Aufgerufene Biografien: 4722425