start - news - biografien - kontakt - impressum
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Tesch Victor Jean-Baptiste PDF Drucken E-Mail
Justizminister, Verleger und Direktor der Burbacher Hütte
* 10. März 1812 in Messancy
† 16. Juni 1892 in Messancy

bestattet am 19. Juni 1892 auf dem Friedhof von Messancy

V.: Dr. jur. Jean-Frédéric Tesch (1774-1844), Notar; M.: Marie-Cécile Nothomb (1780-1869)

verh. mit Marie Caroline Hélène Amélie Nothomb (1816-1869)

Kinder: 1.) Frédéric Paul (1840-1842), 2.) Caroline Marie Cécile Henriette (1841-1870), 3.) Raphael Nicolas Lucien (1843-1851), 4.) Rosalie Laure Edmée (* 1843), 5.) Leonie Adrienne Wilhelmina (1849-1930), 6.) Marie Cécile (* 1850), 7.) Emma Caroline Anne Laure (* 1854) 

  • Studium der Rechtswissenschaft in Lüttich
  • 17. Juli 1832 Promotion zum Dr. jur.; Tätigkeit als Anwalt
  • 1834 Beginn der Tätigkeit als Anwalt
  • Mitglied der Jagdgesellschaft des Kantons Messancy
  • Engagement als Mitglied im Stadtrat von Arlon für die belgische Liberale Partei
  • Verleger der Zeitung „Echo von Luxembourg“
  • 1848-1892 Abgeordneter für den Bezirk von Arlon
  • 1850-1852 Justizminister von Belgien
  • Einsatz für die Verschönerung von Brüssel und den Bau der Königlichen Kirche von Laeken
  • Ständiges Mitglied der Provinz Luixemburg
  • 22. Juni 1856 Gründung der Saarbrücker Eisenhüttengesellschaft (Société en participation des Forges de Sarrebruck) gemeinsam mit Nikolaus Berger
  • ab 1856 Errichtung einer Hochofenanlage sowie eines Puddelwerkes mit 20 Puddel- und 
  • sechs Schweißöfen in Burbach
  • 16. September 1856 Präsident des Verwaltungsrates der Saarbrücker Eisenhütengesellschaft
  • 1857-1865 erneut Justizminister von Belgien
  • 13. Juli 1857 Anblasen des ersten Hochofens in Burbach
  • 1857/58 Bau und Inbetriebnahme einer Kokerei mit 52 Öfen
  • 8. März 1858 Fertigstellung eines zweiten Hochofens in Burbach
  • 1. August 1858 Aufnahme der Produktion von Eisenbahnschienen in Burbach
  • 6. September 1859 Fertigstellung eines dritten Hochofens in Burbach
  • 17. Dezember 1861 Umwandlung der Burbacher Hütte in eine Aktiengesellschaft belgischen Rechts mit dem Namen „Société Anonyme des Mines du Luxembourg et des Forges de Sarrebruck“ (Luxemburger Bergwerks- und Saarbrücker Eisenhütten-Aktiengesellschaft)
  • 27. August 1862 Staatliche Genehmigung in Belgien für die Aktiengesellschaft
  • 18. Oktober 1866 Staatliche Genehmigung in Preußen für die Aktiengesellschaft
  • 1871 Bau eines Hochofenwerkes mit vier Hochöfen in Esch/ Luxembourg
  • 1875/76 Auszeichnung der Burbacher Eisenträger auf der Weltausstellung in Philadelphia
  • 9. Februar 1880 Erwerb der Lizenz für die Erzeugung von Thomasstahl durch die Burbacher Hütte
  • Hinweis: Teschstraße in Saarbrücken, Stadtteil Burbach; Rue Victor Tesch in Dudelange/ Belgien 

Lit.: Charles Terlinden, ASrt, Victor Tesch, in: Biographie nationale de Belgique Bd. 24, 1926-1929, Sp. 726-731
Con

 

 

 
quicklinks
Autorenliste
Abk.-verzeichnis
Allgemeine Literatur
statistik
Biografien: 3933
Aufgerufene Biografien: 4735994