start - news - biografien - kontakt - impressum
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Pestel Eduard von PDF Drucken E-Mail
Offizierpestel_eduard_von.jpg
* 18. Mai 1821 in Münster/ Westfalen
† 24. März 1908 in Wiesbaden

bestattet im Ehrental in Saarbrücken

V.: Georg von Pestel (1783-1846), Regierungsrat; M.: Sabine Melusine Wilhelmine Magdalene Christiane Gräfin von Hardenberg (1781-1850)

verh. im Juli 1862 mit Julie Eichhorn

Kinder: ein Sohn, drei Töchter

  • Ablegung der Portepee-Fähnrich-Prüfung
  • 1838 Beginn der militärischen Laufbahn als Fähnrich beim 11. Husarenregiment
  • 1849 Teilnahme am preußisch-dänischen Krieg
  • 1856 Beförderung zum Rittmeister
  • 1866 Teilnahme am deutschen Einigungskrieg; Stabsoffizier beim Dragoner-Regiment Nr. 7
  • 1869-1874 Kommandeur des 7. Ulanen-Regiments in Saarbrücken
  • 1870-1871 Verteidigung Saarbrückens im Deutsch-Französischen Krieg; volkstümlich „Der Held von Saarbrücken“
  • 26. Juli 1870 Beförderung zum Oberstleutnant
  • 6. September 1870 Belagerung von Metz; Auszeichnung mit dem Eisernen Kreuz 2. Klasse
  • 28. Dezember 1870 Sieg in der Schlacht von Longpré bei Amiens
  • Auszeichnung mit dem Eisernen Kreuz 1. Klasse und dem Ritterkreuz des militärischen Karl-Friedrich-Verdienstordens
  • 18. August 1871 Beförderung zum Oberst; Auszeichnung mit dem Kommandokreuz 2. Klasse mit Schwertern des Ordens vom Zähringer Löwen
  • 19. Januar 1873 Auszeichnung mit dem Orden „Pour le mérite“ durch Kaiser Wilhelm I.
  • 1874 emeritiert; Wechsel nach Wiesbaden
  • 1890 Ernennung zum Generalleutnant i.R.
  • 24. September 1896 Ehrenbürger von St. Johann
  • 24. September 1896 Ehrenbürger von Saarbrücken
  • 25. März 1910 Enthüllung eines Porträtdenkmals im Ehrental
  • Hinweis: Pestelstraße in Saarbrücken, Stadtteil Alt-Saarbrücken 

Lit.: Saarbrücker Ehrenbürgerbuch 2002, S. 43-49
Con

Abb.: Stadtarchiv Saarbrücken

 
quicklinks
Autorenliste
Abk.-verzeichnis
Allgemeine Literatur
statistik
Biografien: 3942
Aufgerufene Biografien: 4921811