start - news - biografien - kontakt - impressum
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Pantenburg Ludwig PDF Drucken E-Mail
Jurist; Präsident des Ehrengerichtshofes
* 12. Februar 1902 in Büschfeld
† 3. Februar 1984 in Saarbrücken


verh., zwei Kinder

  • 1921-1924 Studium der Rechtswissenschaft in Würzburg und Bonn
  • 1925 Erste Staatsprüfung in Köln
  • 1929 Große Staatsprüfung in Berlin
  • 1929-1935 Gerichtsassessor
  • 1935-1940 Amtsgerichtsrat
  • seit Mai 1936 Mitglied der NSDAP
  • seit 1942 Schulungsleiter der Ortsgruppen Homburg-Ost und -West
  • seit 1940 Oberamtsrichter in Homburg
  • 1943-1946 Kriegsteilnehmer; Kriegsgefangenschaft
  • 5. August 1946 bis 15. Juni 1947 beim Minenräumkommando Zweibrücken
  • 9. Oktober 1947Epurationsbescheid „politisch tragbar“
  • September 1947 Ablehnung eines Gesuchs um Beschäftigung in der Justizverwaltung durch Anweisung der Militärregierung
  • seit 1948 Rechtsanwalt beim Amtsgericht Homburg und beim Landgericht Saarbrücken
  • 1960-1972 Mitglied des Ehrengerichtshofes
  • 1969-1972 Präsident des Ehrengerichtshofes
  • 1972 Verzicht auf Rechte aus der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
Lit.: Rechtsanwälte an der Saar, S. 522
Con 
 
quicklinks
Autorenliste
Abk.-verzeichnis
Allgemeine Literatur
statistik
Biografien: 4129
Aufgerufene Biografien: 5488586