start - news - biografien - kontakt - impressum
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Kasper Kurt PDF Drucken E-Mail
Superior im Kloster Heiligenborn/ Bous
* 29. September 1938 in Homberg/ Niederrhein
† 1. Juli 2006kasper_kurt.jpg

bestattet am 6. Juli 2006 in Köln/ Mülheim

V.: Paul Kaufmann, Kaufmann; M.: Elisabeth Paschen

  • 5. Oktober 1938 Taufe in Homberg
  • Besuch der Realschule
  • 1956 Abschluss; Ausbildung zum Kaufmann
  • 1956-1962 Mitarbeiter der städtischen katholischen Jugendzeitschrift „Wir für Dich“
  • 1961 Kaufmannsgehilfenprüfung
  • 1962-1964 Besuch des privaten Fördergymnasiums der Redemptoristen in Bonn; Abitur
  • 1964-1965 Noviziat
  • 25. März 1965 zeitliche Profess
  • 1968 Ordensprofess
  • Studium der Philosophie und Theologie an der Theologischen Hochschule der Redemptoristen in Hennef
  • 25. Juli 1970 Priesterweihe
  • 1. Mai 1971 Kaplan in Itzehoe (bis 1. September1976)
  • 1976 Zweites Noviziat in Bochum
  • 1977 Aufbau einer Jugendbegegnungsstelle in Bottrop-Kirchhellen (bis 1984)
  • 1982-1984 Engagement als Novizenmeister
  • 1984 Wechsel in das Kloster Heiligenborn/ Bous
  • 1990-1993 Superior im Kloster Heiligenborn/ Bous; Engagement für die Erwachsenenbildung
  • Modernisierung des Klosters; Sorge für einen Außenstrich
  • 1993-1996 Superior in Bochum und in Köln
  • Herbst 1996 Wechsel ins Alfonsushaus nach Köln; Exerzitienmeister
Lit.: Nachruf P. Kurt Kasper
Wtt
Abb.: Provinzialarchiv der Redemptoristen Bonn 
 
quicklinks
Autorenliste
Abk.-verzeichnis
Allgemeine Literatur
statistik
Biografien: 4129
Aufgerufene Biografien: 5488567