start - news - biografien - kontakt - impressum
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Hagen Alwin Carl Herrmann von PDF Drucken E-Mail
Landrat von St. Wendel
* 11. Juni 1854 in Lengefeld/ Thüringen
† 30. Juli 1920 in Wiesbaden


V.: Karl Adolf von Hagen (1809-1887), Pfarrer; M.: Henriette Engelhardt

  • Ostern 1874 Abitur in Mühlhausen
  • Studium der Rechtswissenschaft in Leipzig, Göttingen, Berlin und Breslau
  • 1. Februar 1878 Erste Juristische Prüfung
  • 18. März 1878 Gerichtsreferendar, Beschäftigung bei der Gerichtskommission zu Roßla, beim Kreisgericht Sangerhausen und beim Amts- bzw. Landgericht Halle
  • 14. September 1880 Regierungsreferendar in Breslau, anschl. Habelschwerdt und Schweidnitz
  • 16. August 1884 Regierungsassessor in Königsberg/ Ostpreußen
  • 19. Mai 1885 kommissarischer Landrat in Heinsberg/ Rheinland
  • 2. Juli 1885 kommissarische Ernennung zum Landrat von St. Wendel
  • 9. März 1886 definitive Ernennung zum Landrat von St. Wendel (zum 1. März)
  • 28. Mai 1900 Ernennung zum Regierungsrat bei der Regierung Trier
  • 1. Oktober 1904 Oberregierungsrat, Dirigent der Kirchen- und Schulabteilung in Trier
  • 22. Oktober 1907 Ernennung zum Oberpräsidialrat in Koblenz
  • 1. Oktober 1914 emeritiert
Lit. Verwaltungsbeamte, S. 494-495
Ber   

 

 
quicklinks
Autorenliste
Abk.-verzeichnis
Allgemeine Literatur
statistik
Biografien: 3922
Aufgerufene Biografien: 4564908