start - news - biografien - kontakt - impressum
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Davis-Ziegler Johanna PDF Drucken E-Mail
davis-ziegler_johanna.jpgMissionsärztin
* 25. Juli 1918 in Humes
† 16. April 2015 in Bulawayo/ Simbabwe

bestattet  am 22. April 2015 im Grab der ermordeten Dr. Hanna Decker in Bulawayo 

verh. 1947 mit N.N. Davis (Scheinehe zum Erwerb der englischen Staatsbürgerschaft) 

  • Teilnahme als Gymnasiastin an den Sommercamps der Organisation "Missionskreuz Studierende Jugend"
  • 1938 Eintritt in das Missionsärztliche Institut Würzburg
  • 1938-1943 Studium der Medizin in Würzburg und München
  • 1943 Promotion zum Dr. med.
  • 1945 Arbeit im Krankenhaus Düsseldorf
  • 1947 Ausreise nach England; Annahme der englischen Staatsbürgerschaft
  • 1948 Umsiedlung ins damalige Rhodesien (heute Simbabwe) als erste deutsche Missionsärztin
  • 1948-1950 Aufbau des St. Luke's Hospital
  • 1948-1995 Leitung des St. Luke's Hospital
  • 1972-1979 Einschränkung der Arbeit durch den Unabhängigkeitskrieg
  • 1995 Pensionierung, Einsatz im Kampf gegen HIV in Afrika
  • Bezeichnung als „Ma Khumalo“ (Ehrenbezeichnung für ein Mitglied der Königsfamilie)
  • 2004 Publikation der Autobiographie "Heimat unter dem Kreuz des Südens" durch Initiative des ehem. Botschafters W. Kilian  

Lit.: Elke Blüml, "Simbabwe ist trotz allem meine Heimat". Dr. Johanna Davis-Ziegler 95 Jahre alt – 1948 als erste deutsche Missionsärztin ins heutige Simbabwe ausgereist, in: Diözese Würzburg, Online Ressource: http://www.bistum-wuerzburg.de/thema/index.html/%E2%80%9Esimbabwe-ist-trotz-allem-meine-heimat%E2%80%9C/870f1adb-a524-4c18-b5d9-af1844ba331a?mode=detail (15.9.2015)
Bkl
Abb.: Elke Blüml, Würzburg

 
quicklinks
Autorenliste
Abk.-verzeichnis
Allgemeine Literatur
statistik
Biografien: 3933
Aufgerufene Biografien: 4722426