start - news - biografien - kontakt - impressum
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Achenbach Moritz Ludwig Adolf PDF Drucken E-Mail
Wirklicher Geheimer Oberbergrat, Vorsitzender der Königlich-Preußischen Bergwerksdirektion Saarbrücken
* 25. Januar 1825 in Saarbrücken
† 13. Juni 1903 in Clausthal-Zellerfeld/ Oberharzachenbach_moritz_ludwig_adolf.jpg


V.: Johann Heinrich Moritz Achenbach (1795-1865), Rechnungsrat; M.: Julie Achenbach (1793-1883) 

nicht verheiratet 

  • 1830 Umzug der Familie nach Siegen
  • 1830-1842 Besuch der Höheren Bürgerschule in Siegen
  • 1842-1845 Besuch der Höheren Bürgerschule in Aachen
  • 1846-1848 Lehre als Bergwerksbeflissener im Siegerland
  • 1848-1851 Studium des Bergfachs in Bonn und Berlin
  • 1849 Ernennung zum Bergexpectanten
  • 1853 Bergreferendarprüfung
  • 1853-1855 geognostische Untersuchung der Hohenzollernschen Lande
  • 1855 Ernennung zum Berggeschworenen
  • 1855-1856 Kommissarische Verwaltung des Bergreviers Unkel am Rhein
  • 1856-1857 Vorbereitung aufs Assessorenexamen
  • 1857-1858 Aufenthalt in Wiesbaden
  • 1859 Ernennung zu Assessor des Bergfachs
  • 1859-1861 Verwaltung des Bergreviers Burbach, Kreis Siegen
  • Tätigkeit als technischer Bevollmächtigter des Königlichen Bank-Comptoirs zu Münster bei der Verwaltung der Bergwerke „Stangenwaage“ und „Gnade Gottes“ bei Dillenburg im Westerwald
  • 1861-1865 Technisch-wissenschaftlicher Hilfsarbeiter beim Oberbergamt Bonn
  • 1865 Oberbergrat; technisches Mitglied beim Oberbergamt Dortmund
  • 1869-1878 Vorsitzender der Königlich-Preußischen Bergwerksdirektion Saarbrücken
  • 1870 Ernennung zum Königlich-Preußischen Wirklichen Geheimen Rat
  • 1871 Bau einer neuen Bergwerksdirektion in Saarbrücken
  • 1878-1900 Berghauptmann und Direktor des Oberbergamtes Clausthal
  • 1888 Verleihung des Roten Adler-Ordens 2. Klasse mit Eichenlaub
  • 1893 Ernennung zum Wirklichen Geheimen Oberbergrat
  • 1896 Verleihung des Sterns mit Eichenlaub zum Roten-Adler-Orden
  • 1900 Emeritierung; Ernennung zur Excellenz
  • Ruhestand in Clausthal
  • Kuratoriumsvorsitzender der Vereinigten Bergakademie und Bergschule Clausthal
  • Ehrenbürger von Clausthal und Sankt Andreasberg
  • Hinweis: Achenbachstraße in Saarbrücken, Stadtteil Jägersfreude  

Lit.: Joachim Gleichmann, Adolf Achenbach (*25.01.1825 †13.06.1903) – ein Siegerländer als Berghauptmann zu Clausthal, in: Allgemeiner Harz-Berg-Kalender 2008; S. 41-44
Hbr
Abb.: Fritz Faus, Männer im Saarbergbau, Teil 2, in: Saarbrücker Bergmannskalender 1967, S. 89f. 

 
quicklinks
Autorenliste
Abk.-verzeichnis
Allgemeine Literatur
statistik
Biografien: 3933
Aufgerufene Biografien: 4742216